Gedanken und Gefühle

Akzeptanz


Akzeptanz ist so wichtig und doch so schwer.

Ich erinnere mich an eine traumhaften Strand in Florida, an dem im verlockenden Wasser eine gefährliche Strömung herrschte.

Menschen, die in diese Strömung kamen und versuchten, zurück zu schwimmen, schafften es nicht, denn die Strömung war dort zu stark. 

So stand am Strand ein Schild, dass die Menschen auf das richtige Verhalten hinwies, um aus solch einer Strömung zu kommen.
“Get out of the grip of the rip” stand dort.
Wie du aus dem Griff der Strömung kommst.

Und das beschreiben sie so: 

Verbrauche deine Kraft nicht, um gegen die Strömung anzukämpfen. Schwimme mit der Strömung. Lass dich von ihr mitnehmen und erhalte so deine Kraft. Wenn die Strömung sich im Meer verteilt, dann schwimme am Rande der Strömung aus ihr heraus und zurück an uns Ufer.

Für mich bedeutet das gerade: Ich kämpfe nicht gegen den Krebs. Ich akzeptiere, dass er da ist und werde mich von dieser Strömung mitnehmen lassen. Gleichzeitig nutze ich meine Lebensenergie, um mich über Wasser zu halten. Mich zu schützen.

Und dann schwimme ich raus. Wenn die Strömung schwächer wird. 
Heile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.